„Der Mensch in unserer Mitte – alleinlebende Menschen mit Demenz!“

19.10.2017

Schermbeck - Tagung - „Der Mensch in unserer Mitte – alleinlebende Menschen mit Demenz!“

Eine gemeinsame Veranstaltung des Demenz-Servicezentrum Niederrhein, des Demenz Servicezentrum Ruhr und der Gemeinde Schermbeck.

Am Donnerstag, den 19.10.2017, im Rathaus der Gemeinde Schermbeck.


Eingeladen sind professionell und bürgerschaftlich Engagierte, ehrenamtlich Tätige sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Zurzeit lebt jeder fünfte Mensch in Deutschland in einem Ein-Personen - Haushalt - mit steigenderTendenz. Eine gesellschaftliche Herausforderung ist die Gruppe älterer Menschen, besonders dann,wenn sich bei ihnen eine Demenz entwickelt.
Ohne die Begleitung und Unterstützung durch Angehörige, Freunde, Nachbarn, sind sie allein für ihre Alltagsaufgaben zuständig.
Es ist außerdem schwierig, alleinlebende Menschen mit Demenz zu erreichen, da sie sich oft krankheitsbedingt zurückziehen und auch keine Hilfen suchen.

Hieraus ergeben sich gesellschaftliche Notwendigkeiten, die erfüllt werden müssen! Voraussetzungen sollten geschaffen werden, unter denen Menschen mit Demenz, wenn sie es wünschen, möglichst lange in der gewohnten Häuslichkeit leben können.


Es treten viele Fragen auf, für die dieser Fachtag eine Plattform bilden soll.

Ort: Schermbeck, Ratssaal, Weseler Str. 2, 46514 Schermbeck
Termin: Do. 19. Oktober 2017
Beginn: 9:00 Uhr - Ende: ca. 15:15 Uhr


Die Teilnahme ist kostenfrei!


Anmeldung/Rückfragen erfolgen unter:
Demenz-Servicezentrum Niederrhein, Franz-Etzel-Platz 15, 46483 Wesel

Tel.: 0281-3417823
per E-Mail:
demenzservicezentrum-niederrhein@caritas-wesel.de


oder

Demenz-Servicezentrum Ruhr, Universitätsstraße 77, 44789 Bochum


Tel.: 0234 – 93 53 81 33
per E-Mail:
DSZ-Ruhr@alzheimer-bochum.de

Flyer